Hyppää sisältöön

Was ist Freifunk?
CC-BY-SA/3.0 Philipp Seefeldt

Was ist Freifunk?

Unsere Vision ist die Demokratisierung der Kommunikationsmedien durch freie Netzwerke. Die praktische Umsetzung dieser Idee nehmen Freifunk-Communities in der ganzen Welt in Angriff.

Freifunk steht für freie Kommunikation in digitalen Datennetzen.

Weiterlesen...

Mitmachen
CC-BY-SA/3.0 Philipp Seefeldt

Mitmachen

Wir suchen Menschen, die sich aktiv am Netzausbau beteiligen wollen oder die Idee des freien Netzes weitertragen und -entwickeln. Dafür brauchen wir nicht nur Computer-Freaks

weiterlesen...

Ftreifunk-Router
CC-BY-SA/3.0 FF Community Paderborn

Router Aufstellen

Du kannst Dir einen geeigneten WLAN-Router selbst kaufen und für Freifunk einrichten. Das ist gar nicht so schwer und wird hier im Wiki genau beschrieben. Du kannst aber auch für ca. 40 € einen fertig eingerichteten Router von uns bekommen. Auch ein Blick in den Flohmarkt lohnt sich. Beim Aufstellen des Routers helfen wir ebenfalls gern.

  Schreib uns einfach!  

Freifunk und die Volksbank vor Ort!

Mitte des Jahres trat die Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt an den Bürgernetz Gera-Greiz e.V. heran um den gemeinsamen Aufbau von Freifunk-Knoten in den Filialen der Volksbank zu besprechen.

In den folgenden Gesprächen zeigte sich sehr schnell die Bereitwilligkeit der Volksbank, mehr als 15 Filialen im Einzugsgebiet mit einem frei-zugänglichen WLAN für Kunden und Besucher auszustatten.
Mit der Beschaffung geeigneter Accesspoints (https://www.freifunk-gera-greiz.de/wiki/-/wiki/Allgemein/Routerempfehlungen), der Beauftragung leistungsfähiger Internetzugänge und der bauseitigen Vorbereitung der Filialen wird zum Jahresende die letzte Phase des Projektes eingeläutet.

Die Filiale in der Zeulsdorfer Straße in Gera wird dabei mit besonderem Interesse erwartet. Direkt vor Ort ist eine Haltestelle des Pilotprojektes "Autonomes Fahren" (https://www.otz.de/regionen/gera/selbstfahrenden-pendelbus-nach-gera-geholt-id227931131.html), dessen Mitfahrer über den freien WLAN-Zugang direkt an Nutzerbefragungen teilnehmen können. Hier zeigt sich recht deutlich, dass ein freies Wlan immer auch eine Investition in die Zukunft ist.

Für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung bei der Planung revanchierte sich die Volksbank mit einer Spende in Höhe von 1.000 EUR.
Die unerwartete Einnahme wird vom Verein unter anderem genutzt, um das Freifunk-Backbone-Netzwerk in Gera und die offene Werkstatt ("<name>space", An der Salzstraße 13-15, Gera) weiter auszubauen.

Mit der Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt gewinnt der Bürgernetz Gera-Greiz e.V. und damit die hiesige Freifunk-Community einen starken, lokal-verwurzelten Partner, der ebenso wie wir an die Notwendigkeit eines schrankenlosen und einfachen Internetzugangs glaubt.

Wir sagen Danke

 

F.Leyser

 

"Freifunk" steht nicht nur für einen freien, schrankenlosen WLAN-Zugang ins Internet.

Es steht vielmehr auch für die Einstellung zu offenen Plattformen, zu freiem Wissen, für ein anonym-nutzbares Internet und die Nutzung und Erstreitung digitaler Grundrechte.

Für alle diese Punkte gibt es mittlerweile weltweit, in Europa und in Deutschland Communities, Vereine und Stiftungen, die sich diesen Zielen verschrieben haben und damit geistige Partner, Vorreiter und Wegbegleiter der Freifunk-Idee sind.

 

Obwohl 2020 für uns als Freifunk-Community bzw. als Bürgernetz Gera-Greiz e.V. nicht als ein gutes Jahr abgeschlossen werden kann, verursachten die Ausgabenkürzungen und Spenden einen Überschuss, den wir mit unseren Partnern teilen möchten. Aus diesem Grund stimmten die Mitglieder über verschiedene freie Projekte ab, die wir unsererseits mit Spenden unterstützen möchten.

 

1.            F-Droid (installierbarer Katalog mit FOSS-Apps (Free and Open Source Software) für Android) => 200 EUR

2.            OpenStreetMap (freie Weltkarte) => 150 EUR

3.            Tor Project (Open Source Anonymitäts- und Privatsphäre-Technologie) => 75 EUR

4.            epicenter.works - Plattform Grundrechtspolitik (Interessensvertretung für Grund- und Freiheitsrechte) => 75     EUR

 

Hoffen wir, dass im kommenden Jahr wieder mehr Möglichkeiten zum direkten und persönlichen Austausch zu digitalen Themen bestehen.

 

Wir wünschen euch eine angenehme Adventszeit.

 

 

F.Leyser

Liebe Community,

 

aufgrund der aktuellen Situation (Covid-19) und den damit einhergehenden Auflagen welche auch uns betreffen, passen auch wir unseren Betrieb dementsprechend an.

 

Ab sofort bleibt der <name>space (Salzstrasse 13-15, 07551 Gera) bis auf Weiteres geschlossen.

 

Wir bedauern diesen Schritt, handeln aber im allgemeinen Interesse und den entsprechenden Auflagen.

Dennoch wollen wir euch nicht hängen lassen und bieten die ein oder andere Alternative.

 

Ihr erreicht uns im Audio-Chat unter: https://mumble.ffggrz.de

Per Email unter: kontakt@freifunk-gera-greiz.de

Telefonisch (nur Anrufbeantworter): 0365/25762368

Live Chat Riot/Matrix: https://matrix.ffggrz.de

 

Euer Team von Freifunk Gera-Greiz

F. Leyser

Freifunk-Logo

Nach den Gateways wurde nun auch der Portalserver (mit diesen Webseiten hier) upgedatet. Zumindest dessen Grundlagen, also das Linux-System und alle zugehörigen Programme (z.B. Apache Webserver, Tomcat, PHP, Java u.v.a.). Da hier viele Programme ineinandergreifen, kann es durchaus passieren, daß es Probleme wegen nicht zusammenpassender Versionen gibt. Sollte also etwas nicht wie gewohnt funktionieren, das bitte über die üblichen Kontaktmöglichkeiten melden.

Das eigentliche, auf Liferay basierende Portalsystem wurde noch nicht aktualisert. Dies erfordert größere Umstellungsarbeiten und wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

by FFRL

Nachdem wir unser Gateway 2 schon vor längerer Zeit auf einen Cloudserver bei Hetzner umgezogen hatten und der bisher gut lief, wird an diesem Wochenende auch Gateway 3 dorthin folgen.

Gleichzeitig werden dann alle 3 Gateways wieder über den Backbone vom Freifunk Rheinland ans Internet angebunden.

Während der Umstellungsarbeiten werden nicht immer alle 3 Gateways zur Verfügung stehen, es kann also zu Geschwindigkeitseinbußen oder auch kurzen Ausfällen kommen.

RSS (avautuu uuteen ikkunaan)

Aktuell 571 Nutzer an 327 Zugangspunkten.


CC-BY-SA/3.0 Philipp Seefeldt

Wir treffen uns regelmäßig jeden 1. Mittwoch im Monat in Gera zu allen Themen rund ums Freifunken. Unregelmäßig gibt es Treffen zu speziellen Themen, die wir auch hier ankündigen. Die nächsten Termine:

Protokolle der vergangenen Treffen können im Wiki nachgelesen werden.


Für weitere (virtuelle) Treffen steht außerdem immer unser Mumble (mumble.ffggrz.de) zum Kennenlernen und Ideen austauschen zur Verfügung.