• Router Aufstellen

    CC-BY-SA/3.0 FF Community Paderborn

    Du kannst Dir einen geeigneten WLAN-Router selbst kaufen und für Freifunk einrichten.

    Weiterlesen: Router Aufstellen

  • Wie mache ich mit?

    CC-BY-SA/3.0 Philipp Seefeldt

    Es gibt viele Möglichkeiten, sich am Freifunk zu beteiligen.

    Du findest unsere Ziele gut und willst gerne bei Freifunk mitmachen? Wir freuen uns darüber!

    Weiterlesen: Wie mache ich mit?

  • Was ist Freifunk?

    CC-BY-SA/3.0 Philipp Seefeldt

    Freie Netze werden von immer mehr Menschen in Eigenregie aufgebaut und gewartet. Jeder Nutzer im Freifunk-Netz stellt seinen WLAN-Router für den Datentransfer der anderen Teilnehmer zur Verfügung.

    Weiterlesen: Was ist Freifunk?

CC BY-SA 2.5
by Arpad Horvath

Da unsere Gateways 2 und 3 inzwischen (fast) fertig installiert sind, könnten diese nun weiteren Tests unterzogen werden. Dazu müssen die Router eine neue Firmware erhalten, in welcher die Adressen aller 3 Gateways enthalten sind. Diese Firmware veröffentlichen wir heute als Beta-Version. Wer sich am Test beteiligen möchte, kann sich die Firmware für seinen Router hier herunterladen (sysupgrade für Router mit Freifunk-Firmware, factory für solche mit Original-Firmware. Bis auf den Eintrag der zusätzlichen Gateways entspricht die Beta-Firmware unserer stabilen Firmware, so daß keine größeren Probleme zu erwarten sind. Trotzdem solltest Du diese Firmware nur einsetzen, wenn Du notfalls auch in der Lage bist, ein Firmware-Recovery an Deinem Router durchzuführen. Router, welche von vielen Clients frequentiert werden, sollten ebenfalls nur mit der stabilen Firmware betrieben werden.

Seit einigen Tagen wird der beliebte Router-Typ TL-WR841N/ND von TP-Link in der Version v10.0 durch viele Händler verkauft. Diese Version wird von unserer stabilen Firmware noch nicht unterstützt. Wir haben gehofft, in unserer Beta-Firmware die Version 10 zu unterstützen. Das haben wir aber bisher nicht geschafft. Sowohl unsere stabile als auch die Beta-Firmware basieren auf Gluon v2015.1.2, welches wiederum OpenWRT 14.07 (Barrier Braker) zur Grundlage hat. Der TL-WR841N/NDv10 wird aber erst ab OpenWRT 15.05 (Chaos Calmer) offiziell unterstützt. Dies wird Gluon erst ab v2015.2 einsetzen, welches sich noch in Entwicklung befindet. Marcus hat basierend auf der neuesten Entwicklerversion nun bereits eine Firmware für den TL-WR841N/NDv10 erstellt, welche hier heruntergeladen werden kann. Diese Firmware ist aber ausdrücklich als experimentell gekennzeichnet, wofür wir keinerlei Garantie übernehmen können. Abgesehen davon läuft diese Version bei uns schon auf 2 Routern problemlos.

Update: Problemlos lief diese Version doch noch nicht. Es wurde mit viel zu geringer Leistung gesendet. Aber dank der Gluon-Experten gibt es jetzt in Gluon (noch vor OpenWRT) einen Patch, welcher das Problem behebt. Wir haben gerade eine neue experimentelle Firmware-Version 0.8.0-exp20151023 erstellt, welche diesen Patch für den TP-Link TL-WR841N/ND v10 enthält. Diese kann hier heruntergeladen werden, bei aktiviertem Autoupdate erfolgt das Update auch automatisch in den nächsten Stunden.

Bei dieser Gelegenheit aber nochmal der wichtige Hinweis, für den Einsatz als Freifunk-Knoten nur solche Router zu kaufen, für welche wir Firmware anbieten. Und dabei ist auch die genaue Version entscheidend, nicht nur die Modellnummer. Schlimmstenfalls kann es sonst passieren, daß es nie eine Freifunk-Firmware für den gekauften Router geben wird.