Vermutlich während eines Updates hat sich der Tolino eines Gastes batteriebedingt verabschiedet.

Nach dem Neustart in das Recovery-Menü war das Gerät weder mit "wipe" noch mit "recovery" dazu zu überreden, den Dienst wieder aufzunehmen.

Die Fehlermeldung (bei "recovery") war bei jedem Versuch:

Batterie fast leer! Ein-/Ausschalter druecken, Geraet mind. 2 h aufladen und neu starten.
Low battery! Press the power button, charge the device for a minimum of 2 hours and restart.

Gelerntes

Tolino Shine 3
Tolino Shine 3
  • Die Tolinos verfügen als internen Speicher über eine ganz normale Mikro-SD-Karte (8 GB).
    • Die Gehäuse sind nicht verklebt. Die hintere Abdeckung lässt sich relativ leicht aufhebeln.
    • Die Karte lässt sich anschließend einfach entnehmen.
    • Auf der Karte sind 10 Partitionen. Unter anderem auch "emergency" (für die Wiederherstellung) und "tolino" (für den Normalbetrieb).
    • (Gesicherte/DRM-geschützte Bücher sind so zumindest sichtbar.)
  • Betrieb am Netzstrom & Start ohne Akku
    • Wenn der Deckel geöffnet ist, kann man den Akkustecker sehr einfach abziehen.
    • Ein Betrieb direkt am Netzstrom ändert nichts am Fehlerbild.
    • Das deutet eher auf ein Softwareproblem hin.
    • => kein Stromproblem
  • Kreuztausch mit einem anderen Tolino Shine 3 (zufällig war einer greifbar)
    • Auch mit einem anderen (geladenen) Akku bleibt der Fehler bestehen.
    • Der (vermeintlich) leere Akku funktioniert am Zweitgerät.
    • => kein Akku-Problem
  • Geladen wird bei einem recover-Versuch immer eine spezielle Datei "orig_update.zip".
    • Änderung an der orig_update.zip
      • Innerhalb dieser Datei gibt es ein Update-Skript, dass die Batterieprüfung veranlasst.
      • Die betreffende Zeile kann man auskommentieren.
      • Die Dateien innerhalb der Zip-Datei sind allerdings signiert. Eine Änderung stellt das (eingebaute?) Startskript fest und bricht mit einem Fehler ab.
    • normale Firmware für recovery verwenden (update.zip -> orig_update.zip)
      • Die emergency-Partition ist relativ klein (~230 MB).
      • Eine aktuelle Firmware passte nicht auf den Speicher.
      • Die Umbenennung/Verschiebung der vorhandenen Firmware änderte nichts am Fehlerbild.
  • Spiegelung der SD-Karte des Zweitgeräts
    • dd if=/dev/sdd of=tolinoshine3.img bs=1M # Sicherung vom Zweitgerät
      dd if=tolinoshine3.img of=/dev/sdd bs=1M # Wiederherstellung auf dem Erstgerät
    • Neustart, Recovery, Wipe
    • => geht wieder alles