Blogs Blogs

Zurück

Neue Router-Firmware 1.2.0

CC BY-SA 2.5
by Arpad Horvath

Nach fast 3 Jahren Pause steht ab sofort eine neue stabile Firmware für die Router der Freifunk-Community Gera-Greiz zur Verfügung. Falls das automatische Update auf dem Router nicht deaktivert wurde, sollte sich dieser in den kommenden 2 Wochen selbst auf die neue Version aktualisieren. Der Download für Neuinstallationen und Updates "von Hand" kann über ein komfortables Auswahlmenü über diesen Link erfolgen:
https://www.freifunk-gera-greiz.de/firmware

Nach so langer Zeit gibt es natürlich einige Änderungen in der Firmware. Die alte Version basierte auf Gluon v2017.1.8, unsere neue Version auf Gluon v2020.2.3. Wer genau wissen möchte, was sich geändert hat, kann dies in den Release-Notes von Gluon nachlesen (dort ganz unten:
https://gluon.readthedocs.io/en/latest/

Kurz zusammengefaßt:

  • Unterstützung für jede Menge neuer Router-Modelle verschiedenster Hersteller
  • Outdoor-Mode im 5GHz-Bereich
    Durch dessen Aktivierung können Router mit 5GHz-WLAN auch außen gesetzeskonform betrieben werden.
  • verbesserte Statusseite der Router (vor allen bei der Anzeige auf Mobilgeräten)
  • viele interne Optimierungen und Fehlerbeseitigung

Die neue Firmware wurde bereits als experimentelle und Beta-Version freigegen und getestet. Sollten nach dem Update dennoch Probleme auftreten, bitte im Forum oder per Matrix melden.

Bitte beachten:
Beginnend mit dieser Firmware wird die Unterstützung für ältere Routermodelle schrittweise eingeschränkt. Das betrifft vor allem Geräte mit nur 4MB Arbeits- und/oder 32MB Flash-Speicher. Dazu gehören die beliebten WR841 von TP-Link, aber auch die PicoStation von Ubiquiti und etliche andere Modelle aus der Anfangszeit unserer Community. Die Firmware für die Modelle hat bereits einige Einschränkungen (z.B. keine Anzeige der Airtime). Wegen zu geringem Arbeitsspeicher könnten die Router auch etwas instabiler laufen. Für Neuinstallationen sind diese Router also nicht mehr zu empfehlen, weswegen wir auch keine stabile Firmware für die Erstinstallation (Factory) für diese mehr anbieten. In einiger Zeit wird es gar nicht mehr möglich sein, Firmware-Updates für die älteren Router zu erstellen. Da durchaus auch die Möglichkeit besteht, daß Router mit älterer Firmware sich nicht mehr mit unseren Gateways und mit anderen Routern verbinden können, sollte nach Möglichkeit ein Upgrade auf eines der neueren Routermodelle durchgeführt werden.

Weiter
Kommentare
Kommentar hinzufügen
thanh mai
Verfasst am 04.06.21 03:10.