Treffen

2015-10-01 Freifunk-Treffen Gera

Zeit und Ort #

Wir treffen uns am 1. Oktober 2015  ab 19 Uhr im Sächsischen Bahnhof in Gera.

Tagesordnung #

Die Tagesordnung soll folgende Punkte umfassen, weitere Themen können gern eingebracht werden:

  • Vorstellung neuer Freifunk-Interessenten
  • Wer hat welche Interessen und kann sich für welche Aufgaben einbringen?
  • Aktueller Stand Infrastruktur
  • Monitoring "manuell" oder mit System
  • Werbematerial
  • regelmäßige Treffen wann und wo?

Protokoll #

Anwesende #

  • Jörg L.
  • Lutz R.
  • Eric
  • Hendrik
  • Mario
  • Jörg D.
  • Matthias
  • Markus

Besprochene Themen #

  1. Allgemeines
    1. Vorgeschichte der FF-Community Gera-Greiz
    2. Für und Wider von offenen Netzen (ohne Verschlüsselung), technische Hintergründe.
    3. Bedeutung der "Rollen" in der Gluon-Firmware. (Es ist nur ein reines Textfeld.)
  2. Besprechung des aktuellen Standes verschiedener Projekte
    1. FF-Förderung für Thüringen: Wie verhält es sich mit der Ausschreibung, die die Stadt Gera eingereicht hat? FF hat Unterstützung geliefert und Informationen zum Antrag beigesteuert. Der Antrag wäre aber auch ohne unsere Unterstützung entstanden.
    2. Flüchtlingsheim Liebschwitz: Spendensammlung abgeschlossen, jetzt warten wir auf Rückmeldung der Heimbetreiber.
    3. 2. FF-Gateway: Das Gateway war bei Hetzner fertig konfiguriert. Kurz vor Inbetriebnahme hat der Provider die VM versehentlich unbrauchbar gemacht. Es werden Freiwillige gesucht, die sich anhand der Doku von Jörg D. einbringen wollen um die Maschine neu aufzusetzen.
  3. Kurze Ideensammlung zu regelmäßigen Treffen
    1. Es soll ein Stammtisch jeden 1. Mittwoch im Monat im Sächsischen Bahnhof stattfinden.
    2. Für die Einrichtung eines Hackerspaces wie in den anderen Communities wurden die Räumlichkeiten des Computerklubs Gera oder der Sächsische Bahnhof vorgeschlagen. Beide Möglichkeiten werden erst einmal nicht weiter verfolgt.
  4. Webseite, Öffentlichkeitsarbeit, PR
    1. Lutz, Hendrik und Eric entwerfen ein Layout für die Webseite um diese ansprechender für Besucher zu machen.
    2. Alle Anwesenden machen sich Gedanken über ein Logo für FF-Gera-Greiz, die Umsetzung übernimmt Matthias, falls sich kein Freiwilliger findet. (Skyline, Rathäuser, Landkreis-Umriss, Theater Gera, Drachenschwanzbrücke, ...)
    3. Lutz erstellt einen Text für das Heim in Liebschwitz um die betterplace-Spender auf dem laufenden Stand zu halten.
    4. Zur besseren Abstimmung wird das Forum und eine Mailingliste wieder aktiviert bzw. die Berechtigungen dafür von Jörg D. an Interessenten vergeben.
  5. Aufgabenverteilung
    Um die anfallenden Tätigkeiten besser aufzuteilen, wurde eine Wunschliste erstellt in der die Teilnehmer ihr jeweiligen Präferenzen und technischen Fähigkeiten aufnahmen.
  • Jörg D.: Serverbetreuung, technischer Hintergrund
  • Mario: Öffentlichkeitsarbeit, Communitybetreuung, Nachbarschaftskontakte
  • Marcus: Linux, Mikrocontroller, Programmierung
  • Eric: Programmierung, Webseite
  • Lutz: Werbung, Spendensammlung, PR, Öffentlichkeitsarbeit
  • Jörg L.: Linux, Serverbetreuung
  • Matthias: Web, Linux, Serverbetreuung
0 Anhänge
12871 Aufrufe
Durchschnitt (0 Stimmen)
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Gerade ist die Spendenaktion für die Flüchtlingsunterkunft in Liebschwitz durch. Müsste darüber gesprochen werden, wie die Installation geplant wird?
Verfasst am 27.09.15 10:08.
Vermutlich sollten wir darüber sprechen. Eventuell hat Lutz als Initiator ja schon weitere Informationen.
Verfasst am 29.09.15 17:41.

Wiki-Navigation Wiki-Navigation