Förderung

2015-11-05 Beratung bei der Stadt Gera

Lutz und Jörg haben an einer Beratung bei der Stadt Gera zum Start des Freifunk-Projektes teilgenommen.

  • Vom Vertreter der Stadt Gera und von Lutz wurden die Ergebnisse der Beratung beim TMWWDG vorgestellt.
  • Die Stadt Gera bereitet einen Antrag für den Abruf der ersten Fördermittel vor. Das sollte bis Mitte November geschehen, um noch in diesem Jahr einen Fördermittelbescheid zu erhalten.
  • Auf Wunsch des TMWWDG wird eine Governance-Struktur erstellt. Geplant ist, daß von Stadt Gera, Freifunk Gera-Greiz und evtl. "Ja - für Gera" gleichberechtigt die Ziele sowie die dafür nötigen Aufgaben definiert werden. Über den Projektleiter, dessen Stelle in der Stadt Gera möglichst schnell geschaffen wird, werden die Aufgaben an die verschiedenen Projektgruppen (z.B. Technik, Hackerspace, Inhalte) weitergegeben.
  • Die Stadt Gera nimmt in der kommenden Woche (KW 46) Kontakt mit dem "Ja - für Gera e.V." auf und klärt deren mögliche Mitwirkung.
0 Anhänge
7218 Aufrufe
Durchschnitt (0 Stimmen)
Kommentare
Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.

Wiki-Navigation Wiki-Navigation