Treffen

2016-02-09 Technik-Treffen Gera

Schlagwörter: protokoll technik projekt

Zeit und Ort #

Wir treffen uns am 9. Februar 2016  ab 18 Uhr in der Fleischergasse 1 in Gera (Beratungsraum der Unitas Network GmbH im Erdgeschoß).

Tagesordnung #

Es handelt sich um ein Treffen, bei welchem ausschließlich technische Themen behandelt werden sollten. Die folgenden Punkte sind schon fest geplant, weitere kann jeder selbst eintragen:

  • Planungen Backbone: Im Wiki wurde dazu schon ein entsprechender Abschnitt angelegt und mit ersten Inhalten gefüllt. Ergänzungen sind hier schon im Vorfeld des Treffens erwünscht, zum Treffen werden wir das weiter ausarbeiten.
  • Auswahl erster Geräte zum Test von Richtfunk-Verbindungen, Kriterien für diese erstellen
  • Domains (freifunk-gera-greiz.de und ffggrz.de) für interne/externe Dienste (jabber, ...)
  • IPv6 (filterung, NAT, Routing)
  • Gluon v2016.1
  • Mailingliste / Mailverteiler

Anwesende #

  • Jörg
  • Roy
  • Sven
  • Lutz
  • Matthias

Protokoll #

  • Firmware 0.8/Sendeleistung
    • Gluon v2016.1:
      Heute testweise bauen lassen und auf "Gera-Fleischergasse-001" installiert. Ergebnis: Statt mit 100mw wird auf 2,4GHz nur noch mit 50 mW gesendet, Mesh-Verbindung zu "Gera-Fleischergasse-002" ist weg. Das Problem existiert sicher schon in allen 0.8er Firmware-Versionen. Diskussion: https://github.com/freifunk-gluon/gluon/issues/555
    • momentan wird Gluon 0.8 noch nicht (für stable) ausgerollt, da die Sendeleistung im Vergleich zum Vorgänger deutlich gesunken ist (16 dB/39 mW anstatt 20 dB/100 mW)
    • vermutlich ist der momentane Wert der technisch/gesetzlich korrekte, da (bspw. bei TP-Link 841) der Antennengewinn mit eingerechnet wird
    • Sven besorgt ein Messgerät und wir überprüfen/messen es zu einem der nächsten Treffen, ggf. kann eine Rückmeldung an die Gluon-Entwickler erfolgen
    • Umstellung des Ländercodes auf "0" wird nicht standardmäßig ausgerollt, auch wenn so noch mit 100 mW gesendet werden könnte
    • wir sollten einen Hinweis auf die Homepage bringen, dass wir keine Haftung für Sendeleistungen außerhalb der deutschen Regularien übernehmen
    • mit einer der nächsten Firmware-Versionen werden auch die bisherigen Änderungen (Cookie-Speicherung der Daten im Config-mode) mit aktiviert
  • Router/Geräteliste
    • Sammlung von Gerätedaten, die für 5.8 GHz (4 W Sendeleistung) geeignet sind
    • die bisherigen Geräte können diese Leitung erbringen
    • sehr große Preisspanne zwischen Consumer- und professionellen Geräten (90 EUR vs. 1100 EUR), wir fangen mit günstiger Technik an
  • Erstbeschaffung Projekt
    • Kauf von 2x Ubiquiti Nanobeam, 2x Mikrotik Dynadish, 2x Ubiquiti-Switche (tough, PoE, Gigabit), 2x Odroid (welches Modell?) zur Lasterzeugung
    • Jörg bereitet eine Einkaufsliste vor, die an die Lenkungsgruppe gegeben wird
  • Sonstiges
    • Technik-Treffen werden ab März am 3. Donnerstag des Monats durchgeführt
0 Anhänge
12948 Aufrufe
Durchschnitt (0 Stimmen)
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Habe mal rein geschaut, openwrt passt die Leistungen per Router über diese Spezifikation an:
http://git.openwrt.org/?p=project/iwinfo.git;a=blob_plain;f=hardware.txt;hb=HEAD

Kommt hier her:
https://forum.freifunk.net/t/reichweite-erhohen-fur-experten/1804/34
Verfasst am 10.02.16 11:18.

Wiki-Navigation Wiki-Navigation