Anleitungen

APU2C4 mit Debian

Diese Seite ist veraltet. #

Der aktuelle Stand steht hier: https://www.freifunk-gera-greiz.de/wiki/-/wiki/Allgemein/Konfiguration+Server+%28APU%29


Vorbereitung #

Die APUs haben keinen VGA/DVI-Anschluss. Es ist ein Nullmodemkabel (ggf. auf USB) und eine serielle Verbindung (putty, minicom) notwendig. (115200 8N1)

Minicom #

sudo minicom --device /dev/ttyUSB0

putty #

...

Nach dem Start läuft ein Testprogramm, dass nur mit ESC verlassen werden kann. Sollte dieser Speichertest jedesmal angezeigt werden, deutet das darauf hin, dass kein Bootmedium gefunden wurde. Per F10 kann eine Auswahl der Bootmedien angefordert werden. Falls der interne Speicher noch nicht installiert/gesteckt ist, werden nur die Test-Einträge angezeigt. (Falls also der Eintrag fehlt, am besten erstmal die gesteckte MMC kontrollieren.)

Das Booten per USB wird unterstützt. Meine Versuche mit mit verschiedenen USB-Sticks und Images, die jeweils per dd kopiert wurden, funktionierten jedoch nicht.

Ein Start von einem USB-Laufwerk lief sofort direkt durch.

Installation #

Nach dem Start von USB/CD/DVD wird das Debian-Auswahlmenü angezeigt. Die folgenden Punkte wurden ausgewählt/gedrückt.

  1. Grafische Installation
  2. h
  3. F8 "install vga=off console=ttyS0,115200n8"
  4. Länder- und Sprachauswahl jeweils für Amerika
  5. Kontinent und Land auf Europa/Deutschland
  6. Hostname: bb[Standortnummer]
  7. Domain: [leer]
  8. root-PW:
  9. Benutzer: admin|
  10. Partionierung
    1. Guided - use entire disk and set up LVM
    2. All files in one partition
  11. Software selection
    1. Alles abwählen außer "SSH Server" und "standard system utilities"

Neustart #

Nach der Installation und beim ersten Neustart wird vermutlich ein Fehler ausgegeben. Das System kann nicht gestartet werden. Der Booteintrag im Grub muss angepasst werden.

Falls dort die Pfeiltasten nicht funktionieren, kann man diese durch STRG+ ersetzen.

Grub-Tastaturkombinationen (Pfeiltasten)

TastaturkombinationPfeilrichtungErklärung
STRG+Blinks"Back"
STRG+Frechts"Forward"
STRG+Phoch"toP"
STRG+Nrunter"dowN"
STRG+A POS1"Anfang"
STRG+E ENDE"Ende"

Um die Anpassungen dauerhaft durchzuführen, müssen die Starteinträge geändert werden.

nano /etc/default/grub

"vga=off" suchen und löschen

update-grub2

Konfiguration #

  • IP-Adresse ermitteln
ip a
  • SSH-Server testen
ssh //admin//@IP
0 Anhänge
4226 Aufrufe
Durchschnitt (0 Stimmen)
Kommentare
Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.

Wiki-Navigation Wiki-Navigation