Backbone

Konfiguration Ubiquiti 5GHz-PtMP

Die Bereitstellung eines PtMP-Netzes im Rahmen des Projekts wird momentan mit Ubiquiti-Technik realisiert und erfolgt ähnlich zur Einrichtung der Richtfunkstrecken.

 

Login

Login

Die Standard-IP der Geräte im Werkszustand ist 192.168.1.20.

Per Browser kann mit https://192.168.1.20 und Benutzer (ubnt), Passwort (ubnt) zugegriffen werden.

Passwort wechseln!

 

Wireless

Backbonestandorte werden als Accesspoint konfiguriert. Bei der Verbindung zweier BBs per PtMP gilt analog der Richtfunkkonfiguration, dass der Standort mit der kleineren Standortnummer "Access Point PtMP airMAX AC" eingestellt wird. Der andere ist dann "Station PtMP".

Die SSID kann hier abgelesen werden.. Der WPA2-AES-Schlüssel wird zufällig (als Zahlenkombination) gewählt und veröffentlicht.

 

Network

Netzwerkmodus: Bridge

Konfigurationsmodus: Erweitert

Bevor die Managementadresse auf ein Interface gelegt werden kann, müssen die VLANs angelegt werden.

Das Management-VLAN muss dabei nur für die LAN-Schnittstelle eingetragen werden.

Das Meshnetz wird auf beiden Schnittstellen angelegt und anschließend darüber eine Bridge gespannt.

Anschließend kann die Managementschnittstelle auf "LAN0.[lokale Management-VLAN]" gelegt werden.

Durch den offenen Ansatz sollte das Management nicht zwischen den Standorten übertragen werden.

Die Standardbrücke (WLAN0) wird deaktiviert und stattdessen eine zwischen den VLAN-Schnittstellen der Richt-/Mesh-Strecke erstellt.

 

Services

 

SNMP Community public
Kontakt backbone@freifunk-gera-greiz.de
NTP-Server pool.ntp.services.ffggrz
Remotelog-Server 10.181.0.131

 

 

System

Gerätename siehe hier
Breitengrad/Längengrad eintragen
0 Anhänge
3904 Aufrufe
Durchschnitt (1 Stimme)
Kommentare
Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.

Wiki-Navigation Wiki-Navigation