Anleitungen

Panorama-Erstellung

Schlagwörter: anleitung panorama fotos

Zu einer sinnvollen Bewertung von Knoten- /Backbonestandorten sollten Fotos gemacht werden.

Dabei ist meist auch ein Rundumbild eine gute Entscheidung um im Nachgang relativ einfach die Richtungen und Sichtbarkeiten von möglichen Gegenstellen feststellen zu können.

Folgende Schritte sollten beachtet werden:

  • Beim Fotografieren
    • für ausreichende Überlappung der Bilder sorgen
    • am besten ein Stativ verwenden
    • die Drehrichtung zwischen den Panoramen beibehalten (der erleichtert die Sortierung am Nachgang)
    • nichts am Zoom ändern
    • automatischen Weißabgleich abschalten
  • Bei der Nachbearbeitung
    • Müssen Fotos aus verschiedenen Quellen (Kameras) in eine Sortierung eingepasst werden, dann stimmen häufig die Zeiten (in den EXIF-Daten) nicht überein. (Das hat erstmal nichts mit Panoramas zu tun.)

find . -iname "DSC_*" -exec exiftool "-DateTimeOriginal+=0:0:0 0:55:0" {} \;

Mit diesem Befehl kann unter Linux die in den EXIFs hinterlegte Zeit geändert werden. (Hier: +55 Minuten für alle Bilddateien, die in und unter dem aktuellen Verzeichnis liegen und "DSC_" im Namen haben.)

exiftool muss dafür vorhanden sein

Anschließend können die Bilder anhand ihres Zeitstempels umbenannt werden um die verschiedenen Präfixe der Kameras ("IMG", "DSC", ...) vernachlässigen zu können.

find . -iname "DSC_*" -exec exiftool -d %Y%m%d-%H%M%S%%-c-%%f.%%e "-filename<DateTimeOriginal" {} \;

Hiermit werden alle Bilder unterhalb des aktuellen Ordners auf das Originaldatum umbenannt.

  • Beim Zusammenfügen
    • Es gibt verschiedene Softwarelösungen, mit denen die Bilder zusammengefügt (stitching) werden können.
    • Als Empfehlung macht Hugin Sinn, da der eingebaute Assistent ziemlich gute Arbeit leistet.
    • Hugin starten (Assistent startet automatisch)
    • "1. Bilder laden"
    • Ggf. "Ansicht -> Panorama Editor" um Kontrollpunkte manuell zu setzen
    • "2. Ausrichten": Hier werden Kontrollpunkte automatisch anhand des Bildmaterials erstellt.
    • "3. Panorama erstellen"

Für Anfänger macht Sinn, bei der Erstellung erst einmal auf den Assistenten zu vertrauen und nicht sofort über den Panorama Editor alles selbst einzustellen.

0 Anhänge
5440 Aufrufe
Durchschnitt (0 Stimmen)
Kommentare
Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.

Wiki-Navigation Wiki-Navigation