Sonstiges

Mesh >1 Community

触发器
Mesh >1 Community
mesh meshen erweitern nachbarcommmunity statistik vpn-einwahlpunkte vpn-anbieter freifunk gateways genutzte zugangspunkte
答复
18-12-7 下午10:42
Ich habe ein paar neugierige Fragen, um einen besseren Allgemeinüberblick zu bekommen, die sicherlich schnell mit Begründung zu beantworten sind:

Ist es technisch möglich (mit anpassen per SSH, aber Gluon-Firmware der jeweiligen Community), dass Nodes von 2 oder mehr Communitys miteinander meshen können? Gerne mit Details warum dies ggf. nur mit massiver Anpassung oder absolut unmöglich ist.

Kann man irgendwo zumindest teilweise sehen, welche Übergangspunkte in den Communitys genutzt werden? Z.B. wenn außerhalb Deutschlands das VPN enden soll oder man einen Router mit Firmware als Backup vorhalten möchte, um bei Gatewayproblemen darauf zu switchen.

Gibt es Statistiken über die Gateways der einzelnen Communitys wie jeweilige Anzahl und genutzt Anbieter, Zuverlässigkeit, maximale und durchschnittliche Bandbreite etc? Schön wäre auch eine Übersicht welche Community-Nodes sind aus dem Internet per SSH administrierbar und haben einen funktionierenden NTP?

https://freifunk.net/wie-mache-ich-mit/community-finden/

Danke für rein technische Erläuterungen - das Andere kann ich mir denken. emoticon

RE: Mesh >1 Community
答复
18-12-9 下午8:42 回复Eis。
Inter-Community-Nodes
Über die Luft sollte das nicht ohne weiteres gehen. Jede Community fährt ein eigenes Körbchen an spezifischen Einstellungen. Davon mal abgesehen, dass ggf. selbst das Meshingprotokoll selbst nicht übereinstimmt.

Gateways
Wir haben aktuell 3 Gateways, die in unterschiedlichen Rechenzentren stehen und dort jeweils auskoppeln. Spontan würde ich aber auf 3x Deutschland tippen.

VPN/eigenes Gateway
Das treibt uns schon eine ganze Weile um. Aktuell ist etwas die (zeitliche) Luft raus. Letztendlich ist es nicht schwer zu bewerkstelligen, wenn du gewillt bist, ein separates Kästchen davor zu hängen. Du bist dann halt ein lokaler Auskoppler (da kommt hoffentlich demnächst noch die Anleitung...) und nutzt das Internet aus der VPN-Kiste.

Übergangspunkte
Was genau hast du vor? Die Kisten mit Schnur zu verbinden, könnte schief gehen. Wir haben mal einen hübschen Loop gebaut, der relativ unschön war. Ich sehe die Gefahr hier wieder, wenn man nicht weiß, was man tut! (Ich steck da nicht tief genug drin um eine vernünftige Meinung zu haben.)

Statistiken
Für GW2 steht das hier im Menü. https://gw2.freifunk-gera-greiz.de/vnstat/
Die anderen beiden bearbeitet Jörg gerade, deshalb dürfte es da knirschen.
Alternativ stehen relativ viele Daten im Grafana oder im Zabbix.
Ich bastle gerade noch an einer Geschwindigkeitsmatrix im Backbone selbst, aber das dürfte für dich uninteressant sein.

Administrierbarkeit
Warum sollte es eine Liste der Knoten mit SSH-Erreichbarkeit aus dem Internet geben?

NTP
Siehe Gateway

RE: Mesh >1 Community
答复
18-12-10 上午10:43 回复Eis。
Ich dachte da an so eine Features-Liste was die Communitys über Ihre Gluon-Firmware können mal als allgemeine Übersicht (Beispielwerte frei erfunden):

CommunityVPN-ÜbergabepunktPerformanceNTP funktioniertNode über Internet per SSH erreichbar
Halle2x Erzgebirge, 1x Schweiz
Jena3x Jena (3 verschiedene Anbieter)
Gera3x Gateways, max. 10/1 Mbit/s, arbeitet stark am Limit mit Verbindungabbrüchenjaja, per IPv6 vom Client bis zum Node
Chemnitz1x Schweiz, 1x Österreich, 1x Nordsee
Leipzig3x Gateways, max. 10/2 Mbit/s, jederzeit zuverlässig verfügbarneinnein, nur aus lokalem LAN/WLAN
etc.

RE: Mesh >1 Community
答复
18-12-12 下午11:22 回复Eis。
Hmm. Da es keine zentrale Steuereinheit für die deutschen Freifunker gibt, denke ich auch nicht, dass es da eine zentrale Liste gibt.
Was es jedoch geben könnte, wäre vielleicht eine Art von API analog der Hackerspace- oder Node-API. Da bin ich aber etwas überfragt.
Vielleicht wissen die Weimarer oder Berliner mehr.

RE: Mesh >1 Community
答复
18-12-13 上午9:25 回复Eis。
Da ja einige andere Dinge anlagen, komme ich erst jetzt dazu, auch ein paar Punkte zu beantworten:

Ist es technisch möglich (mit anpassen per SSH, aber Gluon-Firmware der jeweiligen Community), dass Nodes von 2 oder mehr Communitys miteinander meshen können? Gerne mit Details warum dies ggf. nur mit massiver Anpassung oder absolut unmöglich ist.

Beim Verbinden von Nodes unterschiedlicher Communities können die komischsten Dinge passieren, bis zum Lahmlegen beider Netze (Schleifenbildung). Deswegen wird seitens der Gluon-Entwickler einiges getan, um eine Kopplung zweier Communities per Mesh zu verhindern (VXLAN).


Kann man irgendwo zumindest teilweise sehen, welche Übergangspunkte in den Communitys genutzt werden? Z.B. wenn außerhalb Deutschlands das VPN enden soll oder man einen Router mit Firmware als Backup vorhalten möchte, um bei Gatewayproblemen darauf zu switchen.

Du meinst Übergangspunkte ins Internet? Da mußt Du jede einzelne Community fragen. Das kann jede Community machen, wie sie will und das auch jederzeit ändern. Wir haben auch mal mit einem VPN nach Schweden angefangen, dann über das IC-VPN die Berliner Gateways benutzt und hängen jetzt am Backbone vom Freifunk Rheinland. Aber auch das ist dynamisch, wer z.B. gerade mit unserem Gw2 verbunden ist, wird für IPv4 dort lokal (Hetzner Nürnberg) ausgekoppelt, IPv6 müßte übers Rheinland laufen. Das kann aber morgen schon anders sein.


Gibt es Statistiken über die Gateways der einzelnen Communitys wie jeweilige Anzahl und genutzt Anbieter, Zuverlässigkeit, maximale und durchschnittliche Bandbreite etc?

Wer soll denn so eine Statistik erstellen? Das würde eine unheimliche Arbeit machen und muß ja laufend aktualisiert werden. Da gibt es wesentliche sinnvollere Aufgaben.

Und was nützen Dir Informationen über Parameter von Gateways anderer Communities? Du wohnst irgendwo und gehörst damit automatisch zur dortigen Community. Dann nutzt Du deren Gateways. Wenn Dir an deren "Anzahl und genutztem Anbieter, Zuverlässigkeit, maximale und durchschnittliche Bandbreite" etwas nicht gefällt, mußt Du Dich in Deiner Community einbringen und versuchen, das zu ändern. Wenn eine andere Community für Deine Ansprüche mehr bietet, nützt Dir das nichts. Es ist nicht Deine Community.


Schön wäre auch eine Übersicht welche Community-Nodes sind aus dem Internet per SSH administrierbar und haben einen funktionierenden NTP?

Wozu brauchst Du auf Deinem Node unbedingt funktionierendes NTP? Schreibe doch einfach mal, was Du konkret vorhast. Dann können wir Dir, glaube ich, konstruktiver antworten.

RE: Mesh >1 Community
答复
18-12-18 上午9:51 回复Jörg。
Vielen Dank für die Informative Antwort(en) - damit bin ich schon sehr zufrieden.

Hauptsächlich interessiert mich das wie gesagt um einen Gesamtüberblick zu bekommen, was generell geht / nicht geht / nicht gewünscht ist. Wohl auch dadurch angeregt, weil ich mit der Zuverlässigkeit über Freifunk Probleme habe (auch anderen Orts wie Verbindungsabbrüche in Anwendungen, Whatsapp-Bildübertragung sporadisch <5 kByte/s).

NTP ist mir wichtig für crontab -e (das der Node eine gültige Zeit hat - scheint ja zum Arbeiten nicht wichtig zu sein und lässt sich auch grob manuell (kein sync) einstellen. Interessant für weitergehend zeitgesteuertes Internet, zeitgesteuerte Aktionen oder WLAN-Kanalbelegung/Sendestärke. Z.B. kurze Funkstille Mo-Fr am Frühstückstisch an einem rein internen Node von mehreren.

SSH aus dem Internet als weiteres Komfortmerkmal, um bei Bekannten den Node zu administrieren / prüfen zu können, wenn Beschwerden kommen "WLAN geht nicht", "wir machen dort den Strom aus" (Node temporär aus der Map nehmen).

Info über Übergangspunkte ins Internet, um zu wissen was es noch für Möglichkeiten (Backupnode) gibt, wenn es in einer Community mal gar nicht geht. Einen Überblich zu haben was bei anderen Communitys / Freifunk so üblich ist. Zu wissen welche andere Community dann eine Alternative wäre mit ggf. mehr Bandbreite, besserer Latenz oder man möchte unbedingt über das Ausland ins Internet als zusätzliche Sicherheit. Welche Statistiken sind möglich und wären Informativ, ich weiß ja nicht was alles bereits irgendwo Systembedingt möglich oder Standard ist. Daher die Nachfrage was (genannte Beispiele) irgendwo nachgeschaut, zu erfragen oder generell (aus folgenden Gründen: xyz) nicht einfach möglich ist - gibt ja teils erstaunlich tolle Node-Statistiken - k.A. was daher sonst noch so geht.

Ich hätte die Übersichtstabelle Offline über entsprechende Anfragen oder per selber herausfinden über die jeweilige Firmware sonst ausgearbeitet (wenn auch nur, um mal im Notfall einen Backup-Node einer anderen Community zu haben und da gibt es ja viele zur Auswahl). Da aber die klare Aussage kommt bzw. das die generelle Freifunkregel ist, die jeweilige regionale Community ist (bei der Anbindung über Freifunk-WLAN) immer zu benutzen, wäre das auch klar.

Als jemand erst bei Freifunk evtl. einsteigen will, sind die Möglichkeiten und Regeln nicht vertraut. Beispielgedanken:
Freifunk geht doch über Schweden ins Internet hab ich gelesen. Wieso erfahre ich nicht oder erst nach dem Hardwarekauf und viel Zeitaufwand nur zufällig das dies nun nicht so ist. Was sind die Vor- und Nachteile?
Welche Freifunk-Firmware (Communitybindung nie gehört - wieso?) soll ich für meine Anforderungen nun nehmen, es gibt an dem abgelegenen Standort keine Community / Kontakt zu einer Community nicht möglich / die Eigenschaft xy ist mir sehr wichtig.

Wenn ich Lust und Laune habe, würde ich entsprechende Detailinfos für das Wiki und Einrichtungstipps (Node, Router, AP, Anbindung - wtf? wie was nun miteinander), empfohlene Nodeverkabelung (>1 Node) und die Linksammlung erweitern bzw. die Texte in Anleitungsform dafür liefern und ggf. weniger verschachteln und leicht verständlicher optimieren. Schaue ich mir aber dann erst genauer an.

Edit: Textformulierungen optimiert und es müsste ein Ticket existieren, das man hier keine Avatarbilder setzen kann - Speicherknopf wird nach Bildauswahl ausgegraut. Wie man eine PN dafür schreibt habe ich nicht gefunden.
Dann möchte ich noch anmerken, dass unter Kontakt der Hauptpunkt (als dünn geschriebener Absatz) mit dem Forum, im Gegensatz zu den Fett geschriebenen und übersichtlich aufgelisteten Alternativen, leicht überlesen werden kann. Vielleicht kann man an der Stelle optisch deutlicher machen, dass für Kontakte das Forum die erste Wahl ist. Die Auflistung evtl. mit Forum in Fett beginnen und die Alternativen dann nicht mehr Fett darunter auflisten? Die Info mit dem Ticketsystem würde ich auch in Kurz noch mit über das Name-Feld mit schreiben. Wie kann ich meine Vorschläge am besten diesbezüglich einreichen?